Guppenreise Oktober/November 2014

Vom 22.10. - 05.11.2014 führt der Verein unter Leitung von Ellen Dietrich eine neue Besuchsreise in sein Projekt durch. Sie liegt in der stimmungsvollen Zeit des Tihar-Festes (Lichterfest), dessen Datum sich nach dem Mondkalender richtet und vom Rat der Brahmanen im April eines Jahres, d.h. zu Beginn des nepaleischen Neujahrs, für den Oktober/November desselben Jahres offiziell festgelegt wird. Wir gehen  beim Termin von den bisher gemachten Aussagen gegenüber den Botschaften und Reisebüros aus.  Anlässlich des Festes laden die Kinder uns und die Nachbarschaft zu einem bunten Reigen an traditionellen Tänzen, musikalischen Darbietungen und Sketchen ein. Auch die Schule der Kinder sowie einige andere humanitäre Einrichtungen lernen wir kennen.

Diese Besuche werden eingebettet sein in ein Programm, das zu den Tempelanlagen und anderen Sehenswürdigkeiten in Katmandu, Patan und Bhaktapur führt. Zum Verstehen von Nepal und dem Leben der dortigen Menschen gehört auch der Besuch des Chitwan Nationalparks, wo man zu Fuß, im Boot und auf dem Rücken eines Elefanten den Dschungel erkundet und mit Glück Krokodile, Panzernashörner und andere Tiere sieht. Der Besuch in Pokhara, wo der Himalaya zum Greifen nahe erscheint, schließt die Rundreise ab.

Am Trekking Interessierte können vom 04.11.-11.11.2014 das Land noch eine Woche auf dem  Ghorepani-Poonhill-Trek, einem der bekanntesten und leichtesten Treks in der Anapurnaregion, bei dem man großartige Ausblicke auf die Berge des Himalaya genießen kann, erkunden.

Bei Interesse können Sie das Programm unter der E-Mail info@hausderhoffnung-nepal.de anfordern.